Regionalnachrichten

Bayern Drei Verletzte bei Zusammenstoß zwischen Schulbus und Taxi

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Vöhringen (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Taxi im schwäbischen Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm) sind ein Taxifahrer und zwei Schüler verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, übersah der 55-jährige Busfahrer beim Linksabbiegen ein von rechts kommendes Taxi. Der 39 Jahre alte Taxifahrer habe zwar versucht auszuweichen, sei dabei aber in das Heck des Busses gekracht und von der Fahrbahn abgekommen. Der Taxifahrer sowie zwei Schüler im Alter von 15 und 16 Jahren wurden nach Polizeiangaben bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag leicht verletzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 57 000 Euro.

Newsticker