Regionalnachrichten

Bayern Erneuter Klebstoffanschlag auf Auto

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Lohr am Main (dpa/lby) - Zum wiederholten Mal hat ein Unbekannter das Türschloss eines Autos in Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) verklebt. Nach Erkenntnissen der Polizei schmierte der Täter vermutlich Sekundenkleber auf das Schloss. Sachschaden: 800 Euro, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Einem Sprecher zufolge handelte es sich bei der Tat vom Dienstag nicht um den ersten Anschlag dieser Art. Schon mindestens zweimal habe es ähnliche Vorfälle gegeben. Bei der Suche nach dem Grund geraten Autobesitzer und Ermittler jedoch ins Grübeln. "Der Mann hat eigentlich keine Probleme", sagte der Sprecher. Wer hinter den Klebstoffanschlägen steckt, sei unklar.

Newsticker