Regionalnachrichten

Bayern Explosion in Nürnberger Supermarkt: Zwei Leichtverletzte

Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr vor dem beschädigten Haus. Foto: Friedrich/vifogra/dpa

(Foto: Friedrich/vifogra/dpa)

Nürnberg (dpa/lby) - Bei einer Explosion in einem Laden in Nürnberg sind am Dienstagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Die Explosion habe vermutlich eine technische Ursache gehabt, hieß es von der Polizei. Danach sei ein Brand in dem Supermarkt im Erdgeschoss eines Wohnhauses ausgebrochen; er war wenig später bereits wieder gelöscht. Ein Passant sei durch Glassplitter verletzt worden, eine Bewohnerin des Hauses durch eine Rauchgasvergiftung. "Den beiden geht es den Umständen entsprechend aber gut", sagte ein Sprecher. Das Erdgeschoss des Gebäudes sei bei dem Brand komplett zerstört worden, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Die Wohnungen darüber sind demnach vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Ursache der Explosion war erst einmal unklar.

Newsticker