Regionalnachrichten

Bayern FC Augsburg bestreitet fünf Tests gegen bayerische Teams

Ein Ball liegt auf dem Rasen in der WWK-Arena. Foto: Tobias Hase/dpa - Pool/dpa/Symbolbild

(Foto: Tobias Hase/dpa - Pool/dpa/Symbolbild)

Augsburg (dpa/lby) - Der FC Augsburg will sich in fünf Testspielen gegen Kontrahenten aus Bayern in Form für den Pflichtspielstart bringen. Der Fußball-Bundesligist bestreitet an diesem Samstag (15.30 Uhr) gegen den Regionalligisten SV Heimstetten die erste Partie seiner Vorbereitung. Weitere Gegner sind am 12. August die SpVgg Unterhaching aus der 3. Liga, am 15. August der Zweitligist 1. FC Nürnberg, am 20. August der Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München und schließlich am 29. August der Zweitligist SSV Jahn Regensburg. Die genauen Anstoßzeiten sollen kurzfristig zwischen den Vereinen abgestimmt werden.

Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie finden die Tests unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die neue Spielzeit soll mit der ersten DFB-Pokalrunde vom 11. bis 14. September beginnen. Eine Woche später sollen dann Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Newsticker