Regionalnachrichten

Bayern FC Bayern kämpft um Achtelfinale und Dortmund-Rhythmus

Trainer Julian Nagelsmann von München sitzt auf dem Podium.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

München (dpa/lby) - Der FC Bayern München will am Dienstag (18.45 Uhr/DAZN) in der Champions League den nächsten Schritt Richtung Achtelfinale machen und für den Bundesliga-Gipfel gegen Borussia Dortmund im Rhythmus bleiben. Nach zwei Siegen in zwei Spielen gegen Inter Mailand und den FC Barcelona soll in Europas Fußball-Königsklasse der dritte Erfolg gegen Gruppenschlusslicht Viktoria Pilsen aus Tschechien her.

"Wir wollen grundsätzlich jedes Spiel gewinnen. Ich erwarte eine Top-Leistung", sagte Trainer Julian Nagelsmann. "In der Bundesliga sind wir noch ein bisschen mehr unter Druck als in der Champions League." In der Bundesliga belegen die Münchner nach dem 4:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen den dritten Tabellenrang - punktgleich mit Dortmund auf Rang vier. Spitzenreiter Union Berlin ist zwei Zähler davor.

Fehlen werden gegen Pilsen Thomas Müller und Joshua Kimmich nach positiven Corona-Tests. Auch der ins Training zurückgekehrte Kingsley Coman ist noch nicht wieder einsatzbereit. Nagelsmann hofft auf eine Rückkehr von Müller und Kimmich am Samstag gegen den BVB. Auch Coman könnte dann eine Option für den Kader sein.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen