Regionalnachrichten

Bayern Greuther Fürth wieder im Training: "Gute Basis geschaffen"

Der Trainer Stefan Leitl (M) gibt Trainingsanweisungen an seine Spieler. Foto: Daniel Karmann/dpa

(Foto: Daniel Karmann/dpa)

Fürth (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth hat wieder das Training aufgenommen. Trainer Stefan Leitl versammelte die Spieler des fränkischen Fußball-Zweitligisten am Sonntag nach der Sommerpause wieder zu einer Einheit auf dem Platz. Als "sehr zufrieden" bezeichnete sich der Coach. "Die Jungs haben in der Übergangsphase wirklich sehr gut gearbeitet, haben ihren Plan zu 100 Prozent erfüllt." Insgesamt sei es ein "schöner Trainingsauftakt" gewesen. Nun gehe es für den Tabellenneunten der vergangenen Saison wieder darum, sich "Automatismen anzueignen", sagte Leitl.

Die neue Spielzeit soll mit der ersten DFB-Pokalrunde vom 11. bis 14. September beginnen. Eine Woche später sollen dann Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Newsticker