Regionalnachrichten

Bayern Guardiola erwartet Verbleib von Sané bei Manchester City

City-Trainer Pep Guardiola spricht zu Leroy Sane. Foto: Martin Rickett/PA/Archiv

(Foto: Martin Rickett/Press Association/dpa)

Nanjing (dpa/lby) - Trainer Pep Guardiola von Englands Fußballmeister Manchester City geht davon aus, dass der vom FC Bayern umworbene Leroy Sané in Manchester bleibt. "Wir werden ihm helfen, einer der Besten zu werden", sagte Guardiola am Mittwoch nach dem 4:1-Sieg seiner Mannschaft gegen West Ham United bei der Asia Trophy im chinesischen Nanjing. Der frühere Bayern-Coach machte aber auch deutlich, dass er bald ein Signal von Sané erwartet. "Ich will, dass Spieler hier bleiben wollen", sagte Guardiola. "Der Verein hat ihm im letzten Jahr ein Angebot gemacht. Wie ich schon mehrfach gesagt habe: Wir wollen nur zufriedene Spieler hier."

Sanés Vertrag bei Man City läuft noch bis zum Sommer 2021. Der 23-Jährige ist Wunschspieler der Bayern. Deren Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hatte vor kurzem auf die erst Anfang September endende Transferfrist verwiesen. "Wir müssen abwarten, ob sich in der Richtung etwas bewegt", sagte Rummenigge. Ob der FC Bayern nach Sanés Urlaub schon mit dem deutschen Nationalspieler in Kontakt getreten ist, wollte Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic am vergangenen Freitag nicht verraten. Er werde zum Transfermarkt "keine Wasserstandsmeldungen abgeben", sagte Salihamidzic. Man arbeite an einigen Sachen.

Guardiola-Aussagen auf Man-City-Website

Sky-Sports-Bericht

Telegraph-Bericht

Newsticker