Regionalnachrichten

Bayern Häuser und Autos mit Stahlkugeln beschädigt

Ein Polizist trägt eine Weste mit der Aufschrift

(Foto: Silas Stein/dpa)

Regensburg (dpa/lby) - Ein Unbekannter hat in Regensburg mehrere Häuser und Autos mit Stahlkugeln beschädigt und eine Frau am Kopf getroffen. Die Polizei vermutet, dass die etwa einen Zentimeter großen Geschosse mit einer Schleuder abgefeuert wurden. Es wurden Fensterscheiben, Rollläden und Autofenster getroffen. Bei einer Anwohnerin verfing sich eine Kugel im Haar, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auch an einem Ausflugsschiff auf der Donau fanden sich demnach Schäden, die im Zusammenhang mit den anderen Sachbeschädigungen stehen könnten. Der Schaden beläuft sich auf rund 14 000 Euro. Erst am Montag war ein ähnlicher Vorfall aus dem Landkreis Aichach-Friedberg bekannt geworden.

Newsticker