Regionalnachrichten

Bayern Haus in Innenstadt von Pfaffenhofen in Flammen

Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Pfaffenhofen/Ilm (dpa/lby) - Beim Brand eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Innenstadt von Pfaffenhofen ist am Samstag ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Eine Bewohnerin wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. In dem Haus befindet sich ein Farbengeschäft. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Aufenthaltsraum im Erdgeschoss in Flammen. Der Rauch breitete sich den Angaben zufolge schnell aus.

Im 1. Stock befand sich zu diesem Zeitpunkt ein älteres Ehepaar in seiner Wohnung. Die beiden wurden von der Feuerwehr rechtzeitig aus dem Gebäude gebracht. Die Frau erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von rund 50 000 Euro. Der Schaden an der Einrichtung und der Ware werde auf rund 150 000 Euro geschätzt, hieß es weiter.

Newsticker