Regionalnachrichten

Bayern In einer Nacht drei Tresore leergeräumt

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Forstinning/Erding (dpa/lby) - Dreimal in einer Nacht haben unbekannte Täter in Gewerbegebieten in Oberbayern Tresore geknackt und Geld gestohlen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hebelten Einbrecher in der Nacht auf Samstag in einem Supermarkt in Forstinning (Landkreis Ebersberg) ein Fenster auf, brachen einen Tresor aus dem Mauerwerk heraus und stahlen ihn samt Inhalt. Noch am Wochenende sei der Tresor leer im Ebersberger Forst gefunden worden. Die Täter hätten einen Gesamtschaden von mehreren tausend Euro angerichtet.

In der gleichen Nacht hebelten Unbekannte das Fenster eines Bürogebäudes in Erding auf, flexten dort einen Tresor auf und stahlen einen vierstelligen Betrag daraus. Wenige Meter von dem Büro entfernt drangen Täter in einen Getränkemarkt ein, brachen dort ebenfalls einen Tresor auf und erbeuteten mehrere hundert Euro. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Einbrüche von denselben Tätern verübt wurden.

Newsticker