Regionalnachrichten

Bayern Jäger erstattet wegen vier gerissener Rehe Anzeige

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Ludwigsstadt (dpa/lby) - Die Polizei ermittelt zu vier gerissenen Rehen im oberfränkischen Ludwigsstadt (Landkreis Kronach). Nach der Einschätzung eines Sachverständigen stammen die tödlichen Verletzungen von einem Hund, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Polizei geht davon aus, dass ein Schäferhund aus der Nachbarschaft die Rehe gerissen haben könnte, wie ein Sprecher sagte. Eine konkrete Spur gebe es aber noch nicht. Die toten Rehe wurden in der Nähe des örtlichen Skilifts gefunden. Der zuständige Jagdpächter erstattete Anzeige gegen unbekannt.

Newsticker