Regionalnachrichten

Bayern Jäger von Hochsitz-Pfosten schwer verletzt

Blaulicht leuchtet an einem Notarzteinsatzfahrzeug. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Arnstein (dpa/lby) - Ein Jäger ist bei Arbeiten an einem maroden Hochsitz von einem herabstürzenden Pfosten schwer verletzt worden. Der 65-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann wollte in einem Waldstück bei Arnstein im Landkreis Main-Spessart zusammen mit einem anderen Jagdpächter den Hochsitz demontieren. Dabei fiel die Kanzel am Mittwoch in Richtung des 65-Jährigen. Er konnte nicht ausweichen und wurde von dem Querpfosten getroffen.

Newsticker