Regionalnachrichten

Bayern Jahn Regensburg und Türkgücü München trennen sich torlos

Trainer Mersad Selimbegovic von Regensburg. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

(Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild)

Regensburg (dpa/lby) - Zweitligist SSV Jahn Regensburg wartet in seiner Sommervorbereitung noch auf den ersten Sieg. Die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic kam am Samstag gegen Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München nicht über ein 0:0 hinaus.

Beide Teams leisteten sich im zunächst unterhaltsamen bayerischen Duell noch einige Unkonzentrierten und nutzten ihre Chancen nicht. Viele Wechsel auf beiden Seiten zur Halbzeit taten dem Spielfluss jedoch nicht gut. Zudem beeinträchtigte nach etwa 50 Minuten einsetzender Starkregen das Spielniveau. Die beste Chance der Partie hatte der Regensburger Nicolas Wähling, der einen Freistoß an den Pfosten setzte (87.).

Ihren ersten von insgesamt sieben geplanten Sommer-Tests hatten die Regensburger mit 0:1 gegen den 1. FC Nürnberg verloren. Am Samstag in einer Woche spielt der Fußball-Zweitligist aus der Oberpfalz gegen den TSV 1860 München.

Newsticker