Regionalnachrichten

Bayern Jahn Regensburg verliert Härtetest gegen Hoffenheim 2:3

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Zuzenhausen (dpa/lby) - Der SSV Jahn Regensburg hat seinen Härtetest in der Vorbereitung gegen den Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim nur knapp verloren. Der oberpfälzische Zweitligist unterlag am Mittwoch in einem Testspiel über 4 x 30 Minuten 2:3 (2:0). Die Gäste waren durch zwei Treffer von Mittelstürmer Marco Grüttner (2./34. Minute) sogar mit 2:0 in Führung gegangen.

Erst in der 51. Minute gelang Benjamin Hübner das Anschlusstor für die Hoffenheimer. Für den Ausgleich sorgte Kevin Akpoguma (90.). Mit seinem ersten Treffer für die Kraichgauer konnte Neuzugang Konstantinos Stafylidis (105.) noch den späten 3:2-Sieg für den Gastgeber perfekt machen. Die Regensburger starten am 28. Juli zuhause gegen den VfL Bochum in die neue Zweitligasaison.

Infos zum Test

Jahn-Kader

Jahn-Trainerstab

Spielplan

Newsticker