Regionalnachrichten

Bayern Kapitän Haaß wird neuer Cheftrainer der Erlanger Handballer

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Erlangen (dpa/lby) - Der Handball-Bundesligist HC Erlangen befördert seinen Mannschaftskapitän Michael Haaß zum Cheftrainer. Der 36 Jahre alte Ex-Nationalspieler und Weltmeister von 2007 werde zur kommenden Saison Adalsteinn Eyjolfsson ablösen, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Der Isländer Eyjolfsson arbeitet seit Oktober 2017 beim einzigen bayerischen Erstligisten und wird die Franken am Saisonende verlassen.

Haaß spielt seit Sommer 2016 für den HC Erlangen. In dieser Saison betreut der Aufbauspieler bereits als Co-Trainer die A-Jugend des Bundesligisten. Haaß wird seine Karriere als Bundesliga-Profi mit dem Heimspiel gegen die MT Melsungen am 29. Dezember vorzeitig beenden, wie der HCE mitteilte. Zu Jahresbeginn soll Haaß für sechs Monate die Drittligamannschaft des Vereins als Cheftrainer übernehmen.

"Wir sehen in ihm die Ideallösung für den Cheftrainerposten beim HC Erlangen und sind absolut sicher, dass Michael alle Voraussetzungen mitbringt, um ein sehr guter Bundesligatrainer zu sein", äußerte Erlangens Geschäftsführer René Selke: "Es war ausdrücklich keine Entscheidung gegen Adli Eyjolfsson, sondern für Michael Haaß."

Mitteilung HC Erlangen

Handball-Bundesliga

Newsticker