Regionalnachrichten

Bayern Katastrophenschutzübung in München

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

München (dpa/lby) - Wer heute in München einem Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst begegnet, muss sich wahrscheinlich keine Sorgen machen. Zur Vorbereitung auf die Fußball-Europameisterschaft 2020 führen die Einsatzkräfte gemeinsam mit der Stadt München und dem Deutschen Fußballbund eine Katastrophenschutzübung durch - unter anderem in der Allianz Arena. Um einen Ernstfall möglichst realistisch simulieren zu können, sollen die Einsatzkräfte laut Kreisverwaltungsreferat nicht vorher erfahren, um welches Szenarien es genau geht.

Newsticker