Regionalnachrichten

Bayern Knapp 50 Verletzte durch Pfefferspray in Festzelt

Zwei Streifenwagen der Polizei stehen am Straßenrand.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Kösching (dpa/lby) - Nach einem Streit hat ein Mann mit Pfefferspray in Oberbayern etwa 50 Menschen in einem Festzelt verletzt. Zehn von ihnen kamen nach Polizeiangaben vom Samstag zeitweise in ein Krankenhaus. Ersten Ermittlungen zufolge waren drei Männer aneinandergeraten. Dabei soll ein betrunkener 32-Jähriger schließlich Pfefferspray gegen einen 25-Jährigen eingesetzt haben. Der Stoff verteilte sich in dem Zelt in Kösching (Landkreis Eichstätt). Viele Besucher klagten danach in der Nacht zu Samstag über gereizte Atemwege.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen