Regionalnachrichten

Bayern Lagerhallen-Brand mit Verletzten: Ursache technischer Defekt

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Erkheim (dpa/lby) - Nach einem Lagerhallen-Brand mit vier Verletzten und einem Millionenschaden im schwäbischen Erkheim (Landkreis Unterallgäu) hält die Polizei einen technischen Defekt als Ursache für wahrscheinlich. Brandstiftung könne bislang aber nicht ausgeschlossen werden, teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Ein Experte habe am Mittwoch den Ort des Feuers zwar untersucht, Kripo und Staatsanwaltschaft ermittelten in der Sache aber weiter.

Bei dem Brand waren am 26. November vier Menschen leicht verletzt worden, darunter zwei Feuerwehrleute. Nach damaligen Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden von etwa 2,5 Millionen Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen