Regionalnachrichten

Bayern Landesamt: 8842 Coronavirus-Fälle und 52 Tote

Elektronenmikroskopische Aufnahme, die vom U.S. National Institutes of Health im Februar 2020 zur Verfügung gestellt wurde, zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht. Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Archivbild

(Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Archivbild)

Erlangen (dpa/lby) - In Bayern sind inzwischen 8842 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Das teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen am Donnerstag (Stand 10.00 Uhr) auf seiner Homepage mit. Demnach sind bislang 52 infizierte Patienten gestorben.

Newsticker