Regionalnachrichten

Bayern Lkw-Fahrer verliert Kontrolle auf A71 - und stirbt in Klinik

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Mellrichstadt (dpa/lby) - Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn 71 gegen die Mittelleitplanke geprallt und später im Krankenhaus gestorben. Der 51-Jährige hatte ersten Erkenntnissen zufolge wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Obwohl er augenscheinlich unverletzt war, war er schon beim Eintreffen der Polizei nicht mehr ansprechbar.

Der Mann wurde zunächst von Ersthelfern versorgt, dann dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er starb. Nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag zwischen den Anschlussstellen Bad Neustadt an der Saale und Mellrichstadt war die Autobahn in Richtung Erfurt zeitweise komplett gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen