Regionalnachrichten

Bayern Mädchen stirbt nach Brand in Hof: Brandursache noch unklar

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Bei einem Brand in Hof ist am Samstag ein dreijähriges Kind gestorben. Auch einen Tag nach dem Unglück ist noch vieles unklar.

Helmbrechts (dpa/lby) - Nach dem Tod eines Mädchens bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Helmbrechts (Landkreis Hof) gibt es noch keine neuen Erkenntnisse. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ist der Stand der Ermittlungen noch derselbe wie am Vortag.

Bei dem Brand am Samstag ist ein dreijähriges Kind gestorben. Zuvor war das Mädchen als vermisst gemeldet und in der Umgebung mit Hilfe eines Polizeihubschraubers gesucht worden - jedoch ohne Erfolg. Nach Ende der Löscharbeiten fanden Einsatzkräfte die Dreijährige leblos im Obergeschoss. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Kindes feststellen.

Wie der Brand in dem Mehrfamilienhaus ausbrach, ist nach wie vor unklar. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Newsticker