Regionalnachrichten

Bayern Männer bestehlen Wiesn-Gast vor den Augen der Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

München (dpa/lby) - Vor den Augen zweier Bundespolizisten hat ein Mann einem betrunkenen Wiesn-Besucher das Handy aus der Hosentasche gestohlen. Der 54-Jährige habe in der Nacht zum Samstag am Münchner Hauptbahnhof auf ein Taxi gewartet und den Diebstahl selbst nicht bemerkt, teilte die Bundespolizei in München mit. Die zwei Zivilfahnder nahmen den 29-jährigen mutmaßlichen Täter und dessen 33 Jahre alten Komplizen wenig später fest - und gaben dem bestohlenen Österreicher sein Telefon zurück. Die beiden mutmaßlichen Täter haben nach Auskunft der Polizei schon öfter Diebstähle begangen und sollten noch am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen