Regionalnachrichten

Bayern Mann steigt auf Flucht vor Polizei barfuß aufs Dach

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild)

Rain (dpa/lby) - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Mann in Schwaben barfüßig auf das vereiste Dach seines Wohnhauses geklettert. Wegen eines privaten Streits sei die Polizei (Landkreis Donau-Ries) zur Wohnung eines 22-Jährigen in Rain am Lech gerufen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Gegen den Mann gab es einen Durchsuchungsbefehl, weil er verdächtigt wurde, Drogen zu bunkern.

Als er am Montag die Tür nicht öffnete, drangen die Beamten gewaltsam in die Wohnung ein. Der 22-Jährige stieg leicht bekleidet auf das rutschige Dach. Zwei Polizisten halfen ihm wieder nach unten. Weil sie in der Wohnung Rauschgift fanden, leiteten die Beamten Ermittlungen gegen den Mann und seine Lebensgefährtin ein.

Regionales