Regionalnachrichten

Bayern Motorboot sinkt bei Schleusvorgang

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Miltenberg (dpa/lby) - Ein kenterndes Motorboot hat die Schifffahrt auf dem Main in Unterfranken mehrere Stunden lahmgelegt. Bei dem Versuch, eine Schleuse bei Miltenberg zu passieren, war das Boot eines 52-Jährigen mit Wasser vollgelaufen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Grund dafür war wohl Unachtsamkeit bei dem Schleusvorgang. Der 52-Jährige konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor sein Motorboot sank. Für die Bergungsarbeiten musste die Schifffahrt auf dem Main am Samstag für einige Stunden gesperrt werden.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-526223/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.