Regionalnachrichten

Bayern Per Haftbefehl gesuchter 23-Jähriger im Zug aus Kopenhagen

Handschellen werden einem Mann angelegt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Puttgarden (dpa/lby) - Die Bundespolizei hat im Bahnhof Puttgarden auf der Ostseeinsel Fehmarn einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, den die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth mit Haftbefehl suchte. Der aus dem Irak stammende Mann wurde in einem aus Kopenhagen kommenden Zug ohne Ausweispapiere angetroffen, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Bei einer Überprüfung stellten die Beamten fest, dass gegen den 23-Jährigen ein Haftbefehl aus Bayern wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz vorlag. Nach seiner Festnahme am Freitag wurde er nach Angaben der Bundespolizei in die Justizvollzugsanstalt Lübeck gebracht.

Pressemitteilung der Bundespolizei

Newsticker