Regionalnachrichten

Bayern Rekord-Elterngeld im Freistaat

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Bayreuth (dpa/lby) - Mehr Kinder, mehr Väter: Bayern hat 2019 mehr Elterngeld als jemals zuvor ausgezahlt. Im vergangenen Jahr unterstützte der Freistaat Eltern mit knapp 1,25 Milliarden Euro, 62 Millionen Euro mehr als noch im Vorjahr, wie das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) am Dienstag in Bayreuth mitteilte. Im Vergleich zu 2009 ist der Betrag damit um 490 Millionen Euro gestiegen.

Einer der Gründe für den Rekord seien steigende Geburtenzahlen, teilte das ZBFS mit. Insgesamt sei die Zahl der Anträge im Vergleich zu 2018 um rund 9400 auf fast 195 000 Anträge gestiegen. Ein weiterer Grund: "In Bayern nehmen auch immer mehr Väter das Elterngeld in Anspruch", hieß es aus der Behörde. Die Zahl der antragstellenden Väter sei im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 9000 gestiegen.

Pressemitteilung

Newsticker