Regionalnachrichten

Bayern Scheune und Haus brennen nieder: Eine Million Euro Schaden

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Zenzing (dpa/lby) - Beim Brand einer Scheune und eines angrenzenden Wohnhauses ist in Zenzing (Landkreis Cham) ein Schaden von rund einer Million Euro entstanden. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauses wurde komplett zerstört. Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, geriet zuerst die Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens bei Roding in Brand. Schnell fing auch das Wohnhaus Feuer und brannte nieder. Rund 50 Rinder und Kälber konnte die Feuerwehr aus einem weiteren Stall retten. Jedoch verendeten vier Kälber, die in einem Freigehege direkt neben der brennenden Scheune untergebracht waren. Die Brandursache war noch unklar.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen