Regionalnachrichten

Bayern Schneehöhe im Mai: Sechs-Meter-Marke auf Zugspitze geknackt

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

München (dpa/lby) - Auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, liegen nach 20 Jahren wieder 6 Meter Schnee im Mai. Diese Höhe sei am Mittwoch gemessen worden, sagte Dominik Smieskol vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in München. Am 23. Mai 1999 sei zuletzt die Sechs-Meter-Marke gebrochen worden. Damals maßen die Meteorologen 6,10 Meter. Smieskol ging nicht davon aus, dass die Höhe in den kommenden Tagen steigen wird. Grund sei, dass kein Neuschnee zu erwarten sei, sich die Schneedecke setze und der Schnee verweht werde. Im April 1980 wurde übrigens der Schneerekord auf dem 2962 Meter hohen Berg gemessen: 7,80 Meter.

Wetter auf der Zugspitze

Newsticker