Regionalnachrichten

Bayern Tod von junger Frau auf Gehweg gibt weiter Rätsel auf

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug

(Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Schiltberg (dpa/lby) - Die Polizei ermittelt nach dem Tod einer jungen Frau auf einem Gehweg in Schiltberg (Landkreis Aichach-Friedberg) weiter in alle Richtungen. Ob die Frau am Wochenende versehentlich oder absichtlich angefahren wurde, ist bislang völlig unklar.

Aktuell werde ein unfallanalytisches Gutachten erstellt, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Die Kriminalpolizei Augsburg werte die Spuren aus.

Derzeit wird vermutet, dass die 23-Jährige von einem Auto erfasst wurde und später ihren Verletzungen erlag. Passanten hatten die Frau in der Nacht auf Samstag entdeckt. Ein herbeigerufener Notarzt konnte ihr allerdings nicht mehr helfen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen