Regionalnachrichten

Bayern Traktorfahrer gerät in Gegenverkehr: Frau verletzt

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild)

Rennertshofen (dpa/lby) - Ein betrunkener Traktorfahrer hat in Oberbayern mit einer Sämaschine ein Auto gestreift. Dabei sei der Wagen auf der linken Seite aufgeschlitzt worden, auch eine Scheibe sei zerbrochen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die 28 Jahre alte Autofahrerin erlitt bei dem Unfall im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen leichte Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich den Angaben nach am späten Donnerstagabend zwischen Rennertshofen und Neuburg. Der 29 Jahre alte Traktorfahrer sei vor der Kollision zu weit nach links geraten. Die Sämaschine ragte deshalb auf den Fahrstreifen der Frau.

Der 29-Jährige blieb unverletzt. Beamte rochen bei ihm aber später Alkohol. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210618-99-43430/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.