Regionalnachrichten

Bayern Wirbel um Lewandowski: Fürth verabschiedet sich

Bayerns Robert Lewandowski winkt nach der Partie.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

München/Augsburg (dpa/lby) - Inmitten des Transferwirbels um Robert Lewandowski bestreitet der FC Bayern sein Bundesliga-Saisonfinale heute beim VfL Wolfsburg. Der Weltfußballer will die Münchner angeblich schon in diesem Sommer verlassen. Ein Transfer zum FC Barcelona gilt als wahrscheinliche Variante. Zunächst ist die Bayern-Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann aber in Niedersachsen gefordert, wo Lewandowski weiter treffen will. Der Pole steht aktuell bei 34 Saisontoren und wird am 34. Spieltag zum fünften Mal nacheinander die Torjäger-Kanone gewinnen.

Absteiger Greuther Fürth hofft in seinem letzten Bundesligaspiel auf seinen ersten Auswärtssieg der Saison. Die Franken müssen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim bereits geretteten FC Augsburg antreten. Mit einem Dreier würden die Fürther wie in ihrer letzten Erstligasaison 2012/13 auf 21 Punkte kommen. Trainer Stefan Leitl fehlt nach einer Corona-Infektion, ihn ersetzt an der Seitenlinie Assistent André Mijatovic.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen