Regionalnachrichten

Bayern Wohnungsbrand: Hoher Schaden und zwei Verletzte

Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

(Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild)

Ingolstadt (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Ingolstadt haben sich zwei 77-Jährige Frauen verletzt. Eine der beiden habe ihre Nachbarin gebeten, die Feuerwehr zu alarmieren, da in ihrer Küche ein Feuer ausgebrochen sei, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Die Einsatzkräfte konnten die Flammen rasch unter Kontrolle bringen. Wegen der Rauchentwicklung trugen sie Atemschutz.

Die beiden Frauen wurden mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnung der 77-Jährigen sei laut Polizeiangaben nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wurde auf einen unteren sechsstelligen Betrag geschätzt. Warum das Feuer ausgebrochen ist, war zunächst unklar.

Newsticker