Regionalnachrichten

Bayern Würzburger Basketballer trennen sich von Flügelspieler Rudd

dpa_Regio_Dummy_Bayern.png

Würzburg (dpa/lby) - Der Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg hat sich von Flügelspieler Victor Rudd getrennt. Der noch bis März laufende Vertrag mit dem 28 Jahre alten Amerikaner wurde aufgelöst, wie die Unterfranken am Montag mitteilten. Rudd war kurz nach Saisonbeginn als Ersatz für den verletzten Brekkott Chapman geholt worden. Während er in der Verteidigung überzeugte, waren die Verantwortlichen mit der Offensive des Spielers nicht zufrieden.

Rudd reiste daher auch nicht ins Kurz-Trainingslager nach Valencia, wo sie die Truppe von Chefcoach Denis Wucherer auf den Rest der Saison vorbereitet. Chapman wir nach fünf Monaten Verletzungspause wegen einer Knieblessur bald im Training zurückerwartet.

Newsticker