Regionalnachrichten

Bayern Würzburger Kickers verlieren Test bei Union Berlin 0:2

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/lby) - Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers hat ein Testspiel bei Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin verloren. Florian Hübner (39. Minute) und Cedric Teuchert (65.) erzielten am Mittwoch beim 2:0 (1:0) die Tore für den erwartet überlegenen Erstligisten, der noch ohne seinen prominenten Neuzugang Max Kruse antrat.

Während beim ersten Vorbereitungsspiel von Union beim Viertligisten Energie Cottbus (3:1) immerhin wieder 523 Fans dabei sein durften, waren gegen Würzburg im Stadion An der Alten Försterei aufgrund der gültigen Corona-Ordnung in Berlin keine Fans dabei. Für Würzburg war es der erste Test in der Saison-Vorbereitung.

Noch nicht zur Verfügung standen bei den Unterfranken die Neuzugänge Robert Herrmann, Arne Feick und Douglas, die jeweils erst zwei negative Corona-Tests vorweisen müssen, um zum Kader stoßen zu dürfen. Niklas Hoffmann (Rückenbeschwerden) und Luke Hemmerich (grippaler Infekt) fehlten ebenfalls.

Newsticker