Regionalnachrichten

Bayern Zwei Männer bei Brand in Einfamilienhaus verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Z)

Aldersbach (dpa/lby) - Zwei Bewohner haben bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Niederbayern eine Rauchvergiftung erlitten. Bei dem Feuer in Aldersbach (Landkreis Passau) seien eine Garage und zwei darin parkende Autos ausgebrannt, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Die beiden Verletzten kamen nach dem Feuer am Freitag in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf einen unteren sechsstelligen Bereich. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen