Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 16 Bewohner eines Asylbewerberheims mit Corona infiziert

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Bad Belzig (dpa/bb) - In einem Asylbewerberheim in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) haben sich 16 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Allein am Dienstag seien nach einer Reihentestung der Bewohner neun Infektionen nachgewiesen worden, berichtete das Landkreisamt. Die Gemeinschaftsunterkunft mit insgesamt 134 Bewohnern war am vergangenen Freitag unter Quarantäne gestellt worden, nachdem bei einigen Bewohnern Infektionen festgestellt worden waren. 15 der Infizierten seien in eine isolierte Unterkunft nach Teltow verlegt worden, berichtete der Landkreis. Ein Infizierter sei in einer isolierten Unterkunft auf dem Gelände des Asylbewerberheims in Bad Belzig untergebracht worden.

Newsticker