Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 20-Jähriger mit Kippa beleidigt und bespuckt

Ein Mann mit einer Kippa auf dem Kopf. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

(Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa)

Berlin (dpa/bb) - In Berlin hat erneut ein Kippaträger einen Angriff angezeigt. Der 20-Jährige gab an, in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten im Prenzlauer Berg antisemitisch beleidigt worden zu sein, wie die Polizei mitteilte. Der Täter soll demnach auch versucht haben, den Kippaträger zu bespucken. Dieser konnte jedoch ausweichen. Nun hat der Staatsschutz die Ermittlungen zu dem Vorfall in der Greifswalder Straße übernommen. In Berlin kommt es immer wieder zu judenfeindlichen Taten.

Newsticker