Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 29 neue Corona-Nachweise in Berlin: Kein weiterer Todesfall

Ein Coronavirus unter dem Mikroskop. Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild

(Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild)

Berlin (dpa/bb) - In Berlin ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle auf 6611 gestiegen. Das waren 29 mehr als am Vortag, wie die Senatsverwaltung für Gesundheit am Freitagabend mitteilte. Am Donnerstagabend war ein Plus von 30 Fällen vermeldet worden.

Im Krankenhaus liegen noch 167 Menschen, davon werden 59 intensivmedizinisch behandelt. Alle anderen Infizierten sind häuslich isoliert. 190 erkrankte Berliner sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben - das ist dieselbe Zahl wie am Vortag. 6018 Betroffene gelten als genesen.

Newsticker