Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 3000 Narren bei Karnevalsumzug in Cottbus erwartet

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Cottbus (dpa/bb) - Beim nunmehr 30. "Zug der fröhlichen Leute" sind am 19. Februar in Cottbus die Narren los. Bei dem Karnevalsumzug werden ab dem Nachmittag Berliner, Lausitzer und sächsische Karnevalsvereine von Sandow zum Viehmarkt ziehen, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Der Karnevalsverband Lausitz rechnet mit rund 3000 Mitwirkenden, die in etwa 90 Umzugswagen die erhofften Zehntausenden Zuschauerinnen und Zuschauer am Straßenrand karnevalistisch heiter stimmen wollen. Zum Umzug gehören auch drei Pferdefuhrwerke.

Währenddessen werde es im Umfeld des Umzuges punktuell Kontrollen durch Sicherheitskräfte geben, hieß es. An mehreren Zufahrtsstraßen würden Hindernisse errichtet. Besuchern wird empfohlen, rechtzeitig und vor allem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Anwohner der Umzugsstrecke werden gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig vor Beginn abseits der Strecke zu parken. Erst nach der Reinigung würden gesperrte Straßen nach und nach für den Verkehr wieder freigegeben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen