Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 48 neu erfasste Corona-Infektionen: Kein neuer Todesfall

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - In Berlin sind 48 neue Fälle von Corona-Infektionen gemeldet worden. Damit stieg die Gesamtzahl der registrierten Fälle seit März auf 8392, wie die Senatsgesundheitsverwaltung am Freitag mitteilte. 7612 dieser Menschen gelten demnach mittlerweile wieder als genesen. Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden 111 Menschen. 22 davon liegen auf der Intensivstation. 214 Corona-Patienten sind seit März gestorben, die Zahl hat sich seit Dienstag nicht verändert. Die Berliner Corona-Ampel leuchtet weiter grün, der Senat muss deshalb nicht über neue Maßnahmen beraten.

Newsticker