Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 6 Millionen Euro Corona-Hilfen für Landwirtschaftsbetriebe

Zahlreiche Euro-Banknoten liegen auf einem Tisch. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Symbolbild

(Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Symbolbild)

Potsdam (dpa/bb) - Land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie Unternehmen im Gartenbau und der Fischerei haben vom Brandenburger Agrarministerium insgesamt 5,84 Millionen Euro "Corona-Soforthilfe" bekommen. Ergänzend zum Bundesprogramm seien damit 473 in Existenznot geratene Betriebe unterstützt worden, teilte das Ministerium am Donnerstag mit. Insgesamt seien mehr als 600 Anträge eingegangen. 33 Betriebe hätten ihre Anträge unter anderem wegen besserer Aussichten zurückgezogen. 110 Anträge wurden abgelehnt. Rund 3,4 Millionen Euro stellte der Bund bereit und knapp 2,5 Millionen Euro das Land.

Newsticker