Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 70-jährige Fußgängerin bei Unfall auf Heerstraße getötet

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - Eine 70-jährige Fußgängerin ist am Dienstagabend beim Überqueren der Heerstraße von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Sie starb noch am Unfallort auf der Freybrücke, die die Heerstraße über die Havel führt. Mitten im Berufsverkehr bildete sich ein Stau.

Newsticker