Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg 87-Jähriger von Motorrad angefahren: Auf Fahrbahn gestanden

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

(Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild)

Berlin (dpa/bb) - Ein 87 Jahre alter Radfahrer ist in Berlin-Baumschulenweg auf einer Straße von einem Motorrad angefahren und schwer verletzt worden. Der Senior soll am Mittwochvormittag auf dem rechten Fahrstreifen der Forsthausallee gestanden haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Demnach wollte der Motorradfahrer rechts an dem Mann vorbeifahren, der mit seinem Rad quer zur Fahrbahn stand, erfasste ihn jedoch. Der 87-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. Warum der Mann auf der Fahrbahn stand, werde ermittelt, sagte eine Sprecherin.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen