Regionalnachrichten

Berlin Acht Suizide im Berliner Strafvollzug

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

In den Berliner Haftanstalten sind im vergangenen Jahr acht Inhaftierte durch Suizide ums Leben gekommen. Die Zahl sei so hoch wie seit Jahren nicht mehr, sagte Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) am Mittwoch im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses.

Berlin (dpa/bb) - Im Jahr 2019 habe es nicht einen solchen Fall gegeben, im Jahr 2018 wurden fünf Suizide registriert. Einen Zusammenhang der Selbsttötungen mit der Corona-Pandemie sei 2020 aber nicht erkennbar gewesen, sagte Behrendt.

Susanne Gerlach aus der Justizverwaltung ergänzte, allein in den ersten drei Monaten des Vorjahres starben vier Inhaftierte durch Suizid - also noch vor der Pandemie. Im November und Dezember habe es aber gar keine Fälle gegeben.

Regionales