Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Amazon schafft in Berlin Platz für neue Mitarbeiter

Ein Amazon-Banner weht vor dem Amazon Verteilzentrum. Foto: Martin Schutt/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Martin Schutt/zb/dpa/Archivbild)

Berlin (dpa/bb) - Der Internetkonzern Amazon will in Berlin expandieren und zieht dafür in ein neues Hochhaus in Friedrichshain. Amazon werde 28 von 35 Stockwerken des Neubaus "Edge East Side Berlin" an der Warschauer Brücke mieten, der voraussichtlich 2023 fertig werde, kündigte das Unternehmen in einem Blog-Eintrag an. Damit soll demnach auch Platz für neue Mitarbeiter geschaffen werden. Nach Informationen des "Tagesspiegel" (Dienstag) sollen dort bis zu 3400 Beschäftigte Platz finden.

Amazon ist seit 2011 in Berlin präsent, mit dem Kundenservicezentrum, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum und dem Hörbuch-Anbieter Audible. Insgesamt arbeiten nach Unternehmensangaben knapp 2000 Menschen in Berlin für Amazon.

Blogeintrag Amazon

Bericht "Der Tagesspiegel"

Bauprojekt Edge

Newsticker