Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Aus Angst vor "Wolf" auf das Dach gerettet

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Strausberg (dpa/bb) - Den Schreck in den Knochen müssen am frühen Sonntagmorgen vier Menschen in Strausberg gehabt haben. Aus Angst vor einem Wolf retteten sie sich auf ein Dach in einer Gartenanlage, wie die Polizeidirektion Ost mitteilte. Eine erwachsene Frau habe die Polizei alarmiert, die herbei geeilten Beamten konnten den Angaben nach das Tier aber "als harmlosen Schäferhund" identifizieren, der von einem nahe liegenden Grundstück entlaufen war. Der Besitzer habe seinen Hund wieder in Empfang genommen. Genauere Angaben zu Geschlecht und Alter der vier verängstigten Menschen lagen zunächst nicht vor.

Newsticker