Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Autofahrer gerät in Gegenverkehr und wird tödlich verletzt

Der Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Rathenow (dpa/bb) - Ein 35 Jahre alter Autofahrer ist auf der Bundesstraße 188 nahe Rathenow-Steckelsdorf (Landkreis Havelland) in den Gegenverkehr geraten und gestorben. Dies sagte ein Polizeisprecher des Lagezentrums Brandenburg am Donnerstagmorgen. Demnach war der Mann am Mittwochnachmittag auf der B 188 mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn abgekommen und mit einem entgegenkommenden Transporter zusammengestoßen. Der 35-Jährige starb noch an der Unfallstelle, der Transporterfahrer blieb unverletzt.

Newsticker