Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg BUND-Chef: Jeder kann mehr für Klimaschutz tun

BUND-Bundesvorsitzender Hubert Weiger. Foto: Robert Michael/Archivbild

(Foto: Robert Michael/zb/dpa)

Berlin (dpa/bb) - Der Vorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND), Hubert Weiger, hat die Menschen in Deutschland zu mehr Engagement für den Klimaschutz aufgefordert. Jeder einzelne sei gefragt und in der Lage, hier etwas zu tun, sagte Weiger am Freitag am Rande einer großen Klima-Demonstration in Berlin der Deutschen Presse-Agentur. "Das Schicksal von Natur und Klima entscheidet sich durch das eigene Einkaufsverhalten, Stichwort weniger Fleisch und mehr Qualität in den Lebensmitteln." Jeder könne mehr Bus oder Bahn statt Auto fahren.

Und weiter: "Statt einen SUV zu kaufen, kann man eine Photovoltaik-Anlage aufs Dach bauen." Um Strom aus Kohle-, Gas- oder Atomkraftwerken eines Tages durch erneuerbare Energie abzulösen, sei eine Verfünf- bis Verzehnfachung der Photovoltaikfläche nötig. "Nur wenn sich wesentlich mehr Menschen für den Klimaschutz engagieren als bisher, haben wir ein Chance", so Weiger.

Demoroute Fridays for Future u.a.

Gemeinsamer Streikaufruf

Aufruf Alle fürs Klima

Demo Entrepreneurs for Future

Demo Fridays for Future Berlin

Demo Fridays for Future Potsdam

Programm Protestcamp Nähe Kanzleramt

Video Plakataktion A100

Video von Aktivisten zur Straßenblocke nahe Jannowitzbrücke

Newsticker