Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Berlin: SPD-Kandidaten für Parteivorsitz werben um die Basis

Das Rednerpult im Willy-Brandt-Haus. Foto: Wolfgang Kumm/Archivbild

(Foto: Wolfgang Kumm/dpa)

Berlin (dpa/bb) - Halbzeit bei der SPD-Kandidatenkür für den SPD-Parteivorsitz: Heute werben die sieben Duos aus jeweils einer Frau und einem Mann in Berlin um die Gunst der Basis. Da das Interesse der Parteimitglieder an der Regionalkonferenz im Willy-Brandt-Haus groß ist, soll es in einem Dutzend SPD-Kreis- und Bürgerbüros Public-Viewings geben. Genossen in den Berliner Bezirken können die Veranstaltung dann via Live-Stream auf großen Leinwänden verfolgen. Bundesweit präsentieren sich die Bewerber für die Nachfolge von Andrea Nahles bis Mitte Oktober auf fast zwei Dutzend Regionalkonferenzen. Berlin ist die zwölfte von 23 Stationen.

Die neue SPD-Spitze wird nach den Konferenzen bei einer Mitgliederbefragung bestimmt. Das Ergebnis soll am 26. Oktober feststehen.

Newsticker