Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Berliner CDU wählt Liste für Bundestagswahl

dpa_Regio_Dummy_BerlinBrandenburg.png

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner CDU wählt heute (ab 10.30 Uhr) auf einer Landesvertreterversammlung ihre Landesliste für die Bundestagswahl. Spitzenkandidatin soll zum fünften Mal in Folge Kulturstaatsministerin Monika Grütters werden. Die 59-Jährige bewirbt sich bei der Wahl am 26. September zudem um ein Direktmandat im Wahlkreis Reinickendorf. Für Platz zwei der Liste ist Jan-Marco Luczak (45) aus Tempelhof-Schöneberg vorgeschlagen, der seit 2009 im Bundestag sitzt und dort Vorsitzender der Berliner CDU-Landesgruppe ist. Für Platz drei kandidiert die Mitgliederbeauftragte der Landes-CDU, Ottilie Klein (37) aus Mitte.

Aus der Bundestagswahl 2017 war die CDU in Berlin mit 22,7 Prozent als stärkste Partei hervorgegangen. Sie hat seither sechs Abgeordnete im deutschen Parlament. Nur zwei davon zogen damals über die Liste in den Bundestag ein, vier holten ein Direktmandat.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-234240/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.